Programmübersicht zum Café Saite

Das Café Saite in der Seitenstraße: Hier fühlen sich Kunstinteressierte, Bruncher und Freunde der anspruchsvollen Kultur wohl. Auch zum HechtFest, zu dem das Café Saite Ausstellungen eröffnet, die Puppen spielen lässt und zu ganz besonderen Konzerten in die Seitenstraße 4b lädt…

Tipp: Weitere Bühnenprogramme finden sich unter folgenden Links zur Hechtbühne (und zur Kinderbühne), zur St. Pauli Ruine, zur Leo-Bühne, zum Hechtbrett, zum Ostkreuz, zur Wildsmile-Bühne, zur Tir Na N’og-Bühne und im Lageplan. Hier geht’s zur Gesamt-Konzert-Übersicht.

Freitag, 23. August 2013
***************************
20.00    Helmut Joe Sachse, Hartmut Dorschner & Max Loeb (D) / Jazz
Konzert zur Ausstellungseröffnung von Klaus Hack.

Sonnabend, 24. August 2013
*********************************
14.00    Die drei Schweinchen / Puppentheater “fundus Marionetten dresden”
Der Bauer Haferkorn aus Borthen bei Dresden hat die eigenartigsten Erlebnisse. Manchem mögen sie bekannt vorkommen und doch hat nur ER den Bau des Stroh-, Holz und Steinhauses seiner drei Schweinchen beobachtet. Und er hat auch den pustenden und prustenden Wolf erlebt. Haferkorns Freunde in der Slowakei, Jana Pogorielová und Anton Dusa, setzten sein Erlebnis in Szene.
Spieldauer: 40 Minuten. Für Kinder ab 3 Jahren und Familien

18.30   Uwe Koprinski / Gitarre
“Kropinski ist kein Gitarrist, der Mann ist eine Gitarre!” (taz, Berlin)
“Uwe demonstrates the full range of his fretboard methods, from bending complex chords and harmonics to accurate percussion and echo effects to the electrifying scalar flights that jolt his improvisations onto another plane of guitar virtuosity. Uwe Kropinski may some day be known as the Jimi Hendrix of the acoustic guitar.” (Guitar Player Magazine)

22.00    “Das Kronentor” mit Olaf Böhme / TheaterKabarett

Sonntag, 25. August 2013
*********************************
10.00    Jazz & Frühstück im Sommergarten

11.30    Impro-Theater

14.00    Hase & Igel /  “fundus Marionetten dresden”
…oder “Was der Bauer Haferkorn auf seinem Feld erlebte”. Ein Stabmarionettenspiel nach dem bekannten Grimm–Märchen. Am Ende, nach dem Sieg der Igel-Familie über den Hasen, kommt es zu einer großen fröhhlichen Siegesfeier, gestaltet vom berühmeten tierischen „Zirkus Gockelini“. Die Aufführung umfasst zwei Teile, das Märchen und den Zirkus.
Spieldauer: ca. 45 min., Marionettenspiel für Kinder ab 3 Jahren

15.30    Rainer König / Pantomime
Rainer König ist ein professioneller, komödiantischer Schauspieler, Pantomime & Clown mit 30-jähriger Bühnenerfahrung und Mitbegründer der legendären Clownstruppe „Salto Vitale”.

16.00   Günter “Baby” Sommer & Gäste / Free-Jazz
Günter „Baby“ Sommer ist ein international profilierter deutscher Schlagzeuger und Perkussionist. Er zählt zu den Free-Jazz-Musikern der ersten Generation in Europa. Sommers Schlagzeugspiel ist auf 105 Tonträgerveröffentlichungen (2012) dokumentiert.[...] Infolge der wissenschaftlichen Aufmerksamkeit gegenüber seinem künstlerischen Werk sind erste Versuche, das spezielle Instrumentarium, welche der Free Jazz entwickelte, zu musealisieren, öffentlich dokumentiert. (Wikipedia)

20.00   Wenzel solo / Liedermacher
Sie werden einen Sänger, Musiker, Autoren, Komponisten und Narren erleben, der sich nicht um Schubladen schert. Ein Poet, der wie kaum ein anderer mit Sprache und Musik zu jonglieren versteht, der durch Sprachwitz und Energie besticht und der auf unnachahmliche Weise Melancholie und Lebenslust verbindet.