Programmübersicht zur St. Pauli Ruine

In der St. Pauli Ruine sorgt der Theaterruine e.V. für sein HechtFest-Programm von Singer/Songwriter-Konzerten bis hin zu Orientalischen Diamanten. .

Tipp: Weitere Bühnenprogramme finden sich unter folgenden Links zur Hechtbühne (und zur Kinderbühne), zur Leo-Bühne, zum Café Saite, zum Ostkreuz, zum Hechtbrett, zur Wildsmile Bühne, zur Tir Na N’og-Bühne und im Lageplan. Hier geht’s zur Gesamt-Konzert-Übersicht.

Freitag, 23. August 2013
***************************
19.30    The RoofTops / Beatles-Cover
Roll up, roll up for the magical mystery tour – schnallen Sie sich an und erleben Sie eine musikalische Zeitreise in die wilden Sechziger. Auf den Spuren der Fab Four entführt sie die Dresdner Beatles Coverband The Rooftops in ein Jahrzehnt, das die Welt der Pop‐ und Rockmusik für immer veränderte.

22.00    Oriental Diamonds / Orientalische Tanzshow


Sonnabend, 24. August 2013

*********************************

16.30    Hechtchor

20.00    Zannahh / Singer/Songwriter

22.00    Oriental Diamonds / Orientalische Tanzshow


Sonntag, 25. August 2013

*********************************
16.30    Sister Moon / Indie-Folk

18.00    Rookfly / Singer-Songwriter-Duo
Rookfly – das ist alternative Folk aus Dresden. Linda Dietrich (Gesang, Klavier) und Robert Zumpe (Gitarre) bilden ein Duo, dessen Wurzeln aus Musikrichtungen kommen, die unterschiedlicher nicht sein können. Linda Dietrich lernte zwölf Jahre klassisch Klavier, bevor sie ihre eigenen Lieder mit einer hellen, klaren Stimme begleitete. In ihrer ersten Band traf sie den Gitarristen Robert Zumpe, der mit seiner tiefer gestimmten Gitarre vom Grunge der 90er und Bands wie Deftones und Tool geprägt war. Mit dieser besonderen Mischung aus verzerrter Akustikgitarre, klassischen Klavierklängen und einer klaren Stimme erzählen Rookfly kleine und große Geschichten über die großen und kleinen Angelegenheiten des Lebens.